07. März 2017

Klare Ansage in Bruck/Mur

200.000 Jobs bis 2020 

 

 

Wie wichtig Arbeitsplätze für ihn sind, hat Kanzler Christian Kern bei der großen Plan A-Veranstaltung Bruck/Mur mit dieser Ansage bewiesen: 200.000 neue Jobs will er bis 2020 schaffen!

 

Um Jobs, Jobs, Jobs ging es bei der Plan A-Veranstaltung „Turbo für den Jobmotor“ in Bruck an der Mur. Ein voller Kongresssaal hat Bundeskanzler Kern dort erwartet. Denn die Themen, um die sich alles drehte – Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitsmarktpolitik –, waren maßgeschneidert für die Region Obersteiermark mit ihrer langen Industriegeschichte.

Arbeit, von der man leben kann

 

Der steirische SPÖ-Landesparteichef, LH-Stv. Michael Schickhofer betonte, dass die Stärkung der „industriellen Perle“ Obersteiermark Priorität hat. Und das ist gut so, weil die Industrie Jobs schafft und die Schaffung von Jobs ganz oben auf der Plan A-Agenda steht. Warum? „Weil es zentral ist, Arbeit und Beschäftigung zu schaffen, von der die Menschen ein ordentliches, schönes Leben führen können“, sagte Kanzler Kern.  

 

Bei der Veranstaltung im Rahmen der Bundesländertour „Arbeiten für Österreich!“ des SPÖ-Parlamentsklubs erklärte Klubobmann Andreas Schieder auch, warum ihm der Termin in der Steiermark so ein Anliegen war: „Es ist uns wichtig, die politische Agenda nicht nur im Parlament zu behandeln, sondern sie auch in die Regionen zu bringen und vor Ort zu diskutieren.“ Der volle Saal hat gezeigt, dass das auch breit gewünscht ist.

 

Mehr zum Thema Jobs gibt’s im Plan A: Hier und hier!

Bitte teilen und weitersagen!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen