Kosten, Nutzen & Finanzierung

Der Plan A besteht aus einer Fülle von Maßnahmen, die ein Ziel verfolgen: Unser Land wieder auf die Überholspur zu katapultieren, zurück an die Weltspitze zu führen und den Menschen in unserem Land mehr zu bieten. Mehr Sicherheit, mehr Wohlstand, mehr Gerechtigkeit, mehr Chancen. Aber es stellt sich auch die berechtigte Frage: Wer soll das bezahlen? So ein Plan A, der kostet doch Geld. Damit es ein Plan bleibt und keine Wunschliste wird, haben wir uns genau das überlegt: Was wir anbieten, das können wir uns leisten. Nicht auf Pump, sondern durch neue Schwerpunkte.


 

finanzierung-small.jpg

 

Wir können uns das leisten!

1. Wir sparen. Ordentlich. Das Hauptziel des Plan A ist das Schaffen neuer Arbeitsplätze. Damit sparen wir uns die Folgekosten von Arbeitslosigkeit (allein 2016 haben wir dafür 8 Milliarden Euro ausgegeben).

2. Wir investieren, damit das auch andere tun. Wenn der Staat in den wichtigen Zukunftsbereichen wie Forschung, Wohnen oder Klima- und Energiepolitik investiert, dann sind auch private Geldgeber motivierter, dasselbe zu tun. Und davon profitieren am Ende alle Menschen in unserem Land.

3. Ja, in manchen Bereichen wie Pflege, Bildung & Universitäten wollen wir mehr Geld ausgeben als wir das heute tun. Dieses Geld werden wir an anderer Stelle einsparen müssen.

4. Mehr Wirtschaftswachstum und mehr Kaufkraft für die Bevölkerung sind das beste Budgetsanierungsprogramm. Das geben wir Ihnen schriftlich: Der Plan A senkt die Steuer-, die Abgaben- und die Schuldenquote. Das leisten wir uns.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen