Wie man den Galaxy S10-Fehler „Feuchtigkeit festgestellt“ behebt [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Dieser Fehlerbehebungsartikel befasst sich mit der Behebung des Fehlers „Feuchtigkeit festgestellt“ auf der Galaxy S10. Als wasserfestes Gerät sollte das Galaxy S10 vor gelegentlichen Spritzern und winzigen Mengen an Feuchtigkeit geschützt sein. Wenn das Gerät nass ist, muss der Benutzer es nur abwischen und wie gewohnt benutzen. Es gab jedoch Fälle, in denen der Fehler „Feuchtigkeit festgestellt“ auftrat, obwohl das Telefon getrocknet wurde. Der Fehler „Feuchtigkeit festgestellt“ verhindert das Aufladen über den USB-Anschluss, so dass es ein Problem beim Aufladen des Akkus geben kann. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit diesem Fehler umgehen können.

WERBUNG

 

So beheben Sie den Galaxy S10-Fehler „Feuchtigkeit erkannt“.

Zu wissen, was die Ursache des Fehlers „Feuchtigkeit festgestellt“ ist, ist der Schlüssel zur Lösung des Problems. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Sie überprüfen können, um dies zu erreichen. Im Folgenden finden Sie die konkreten Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie versuchen können.

Hat Ihre Galaxy S10 einen Einbruch erlitten? Der Fehler „Feuchtigkeit festgestellt“ sollte eigentlich anzeigen, wenn der Ladeanschluss des Telefons nass ist. Wenn Sie das Telefon also kürzlich in nasser oder feuchter Umgebung benutzt haben, ist der Fehler nur eine normale Reaktion des Geräts. Was Sie in diesem Fall tun müssen, ist, das Telefon trocknen zu lassen. Sobald der Ladeanschluss frei von Wasser oder Feuchtigkeit ist, sollte auch der Fehler verschwinden. Erfahrungsgemäß gibt Ihnen ein Galaxy-Gerät eine ausreichende Warnung, um Sie an einen nassen Ladeanschluss zu erinnern. Wenn Sie versuchen, ein Ladekabel an einen nassen Anschluss anzuschließen, werden Sie durch einen Alarm darauf hingewiesen, die Verbindung zu trennen. Dieser akustische Alarm hört erst dann auf, wenn das System feststellt, dass Sie die Ladebuchse getrennt haben. Trocknen Sie das Telefon durch leichtes Schütteln. Dies ist normalerweise ausreichend, um Wasser oder Feuchtigkeit im Anschluss zu entfernen.

Bei normaler Temperatur verdunstet Wasser normalerweise innerhalb von zwei Stunden von selbst. Lassen Sie Ihr Galaxy S10 in der Nähe einer leichten Wärmequelle, wie z.B. der Rückseite eines Fernsehers oder Computers, ruhen. Wenn Sie das Gerät einer anderen Flüssigkeit als frischem Wasser ausgesetzt haben, spülen Sie das Telefon gründlich mit frischem Wasser ab, um es zu entfernen. Trocknen Sie das Gerät dann mit einem sauberen, weichen Tuch ab.

Trocknen Sie Ihr Telefon. Wenn der Fehler „Feuchtigkeit festgestellt“ zu diesem Zeitpunkt bestehen bleibt, ist es möglich, dass Sie es versäumt haben, die Feuchtigkeit im Ladeanschluss ordnungsgemäß zu entfernen. Der natürliche Verdunstungsprozess reicht möglicherweise nicht aus, um die verbleibende Feuchtigkeit zu entfernen, so dass Sie das Telefon weiter trocknen müssen. Es gibt zwei Hausmittel dafür, je nach Verfügbarkeit des Materials für Sie.

Ein üblicher Weg, nasse Elektronik zu trocknen, ist die Verwendung von ungekochtem Reis. Nachdem Sie das Gerät trocken gewischt haben, legen Sie es in einen Behälter und decken es mit Reis ab. Achten Sie darauf, dass der ungekochte Reis das Gerät vollständig bedeckt, um es in dem Behälter zu „vergraben“. Lassen Sie es dann mindestens 40 Stunden oder länger in diesem Zustand. Diese Zeit sollte ausreichen, damit der Reis die Feuchtigkeit aus dem Port aufnehmen kann. Stellen Sie sicher, dass der Behälter während dieses Vorgangs versiegelt ist.

Alternativ können Sie anstelle von Reis auch mehrere Packungen Kieselgel verwenden. Kieselgel erhalten Sie in Ihrem örtlichen Handwerksladen. Dies ist eine effektivere Methode, um Feuchtigkeit aus Ihrem Telefon zu entfernen. Auch hier gilt: Stellen Sie sicher, dass der Behälter versiegelt ist, bevor Sie das Gerät mindestens 48 Stunden darin lassen.

Wenn Geld keine Rolle spielt und Sie das Telefon schnell trocknen müssen, können Sie die Trocknung von einem Fachmann durchführen lassen. Besuchen Sie ein Elektronikgeschäft oder eine Reparaturwerkstatt, die einen Trocknungsservice anbietet. Es gibt eine Reihe von professionellen Werkzeugen, mit denen Techniker elektronische Teile schneller trocknen können. Sprechen Sie mit Ihrer örtlichen Reparaturwerkstatt, um Einzelheiten zu erfahren.

Laden Sie Ihr Telefon auf, während es ausgeschaltet ist. Wenn Sie glauben, dass Ihr Telefon bald keinen Strom mehr hat und Sie es dringend benötigen, versuchen Sie, es aufzuladen, während es ausgeschaltet ist. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass der Ladeanschluss Ihres Telefons trocken ist, um eine Beschädigung des Systems zu vermeiden. Sollte der Fehler bestehen bleiben, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort, um mögliche Probleme mit der Anwendung oder Software zu beheben.

Sicherer Modus. Wenn der Fehler „Feuchtigkeit festgestellt“ nach dem Hinzufügen einer Anwendung auftrat, ist diese Anwendung höchstwahrscheinlich diejenige, die die Schuld trägt. Entfernen Sie die Anwendung aus dem System und schauen Sie, was passiert.

Wenn Sie keine Ahnung haben, welche Ihrer Apps das Problem verursacht, können Sie das Telefon im abgesicherten Modus neu starten. In diesem Modus werden alle Apps von Drittanbietern blockiert und nur vorinstallierte Apps können ausgeführt werden. Wenn sich Ihr S10 im abgesicherten Modus auflädt und kein Fehler angezeigt wird, können Sie darauf wetten, dass es sich um eine schlechte App handelt. Es kann eine schlechte Anwendungscodierung sein oder es handelt sich um Malware.

So starten Sie Ihr Telefon wieder im abgesicherten Modus:

Schalten Sie das Gerät aus.
Halten Sie die Ein/Aus-Taste über den Bildschirm mit dem Modellnamen hinaus gedrückt.
Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm erscheint, lassen Sie die Ein/Aus-Taste los.
Unmittelbar nach dem Loslassen der Einschalttaste halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
Halten Sie die Lautstärketaste weiterhin gedrückt, bis der Neustart des Geräts abgeschlossen ist.
Der abgesicherte Modus wird in der linken unteren Ecke des Bildschirms angezeigt.
Lassen Sie die Lautstärketaste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, versuchen Sie, das Telefon mindestens 30 Minuten lang aufzuladen, um zu sehen, was passiert.
Wenn Ihr S10 gut aufgeladen wird, ist wahrscheinlich eine schlechte App der Grund dafür. Um zu erfahren, welche Ihrer Apps das Problem verursacht, folgen Sie dem Schritt